Neuigkeiten

Juli 2018

Hundewiese Angelbachtal eröffnet - Schlüssel wurde an Verein übergeben - zahlreiche Interessierte mit Vierbeinern vor Ort

Die erste Hundewiese im Kraichgau ist offiziell eröffnet: Bei sommerlicher Hitze konnte Bürgermeister Frank Werner den Schlüssel an den Verein der „Hundefreunde Angelbachtal e.V.“ übergeben. Zahlreiche Hundebesitzer waren hierzu an den Radweg Richtung Waldangelloch gekommen, wo in den letzten Wochen unweit der Grillhütte die eingezäunte Wiese angelegt wurde.

Weiterlesen ...

Angelbachtaler Schlosspark verliert großen Ahornbaum - Ersatzpflanzung vorgesehen - Auch riesige Hängebuche bereitet Sorgen

Liegt es an den lang anhaltenden Trockenphasen der letzten Jahre, oder schlicht am Alter verschiedener Schlossparkbäume? Wie Bürgermeister Frank Werner jetzt den Gemeinderat informierte, muss ein alter Ahornbaum im Schlosspark gefällt werden. Die Fällung erfolgte bereits am vergangenen Dienstag Mittag.

Weiterlesen ...

Naturerlebnispfad Angelbachtal wird ausgeschrieben - Kosten seit Monaten bekannt - lückenhafte Stellungnahme sorgt für heftige Disskussionen

Neuer Kunstrasenplatz bereits 2019 bespielbar - Ratskollege sorgt mit Stellungnahme für fragende Blicke bei Zuhörern und Gemeinderat

Nachdem Bürgermeister Frank Werner vor einigen Wochen den Gemeinderat über einen genehmigten Landeszuschuss von 84.000 Euro zum Umbau des alten Fußball-Hartplatzes in einen Kunstrasenplatz informieren konnte, wurde jetzt die öffentliche Ausschreibung der Maßnahme bei zwei Gegenstimmen beschlossen. Zahlreiche Zuhörer der Sportvereine waren anwesend.

Weiterlesen ...

Jungstörche aus dem Angelbachtaler Schlosspark sind ausgeflogen

Die beiden Jungstörche aus dem Schlosspark haben vergangenes Wochenende das Nest auf der Platane verlassen. Seit dem Ausschlüpfen Mitte Mai waren sie von ihren Eltern gut versorgt worden. Letzte Woche konnte man sie noch beim Austesten ihrer Flügel beobachten und übers Wochenende war es dann soweit:

Am Montagmorgen haben sie „den Sprung über den Nestrand" gewagt und sind kurze Strecken geflogen. Erster Rastplatz war die Hängebuche vor der Schlossbrücke, wo die Storchenmutter mit lautstarkem Schnabelgeklapper auf die Erfolge der Jungstörche hinwies.

Weiterlesen ...

Beiträge von 2021
Beiträge von 2020
Beiträge von 2019
Beiträge von 2018
Beiträge von 2017
Beiträge von 2016
Beiträge von 2015
Beiträge von 2014