Neuigkeiten

2022

2022 kann der Angelbachtal Pfingstmarkt endlich wieder stattfinden. Was alle Beteiligten ganz besonders freut: fast das gesamte Programm wird stattfinden wie in den vergangenen Jahren.

Die aller meisten Vereine schaffen es auch in diesem Jahr ihr gewohntes Angebot zu stemmen, die Künstler und Musiker werden die Zelte und den Schlosspark beschallen, ein Feuerwerk die Nacht erhellen, bunte Kerzen den Schlosspark erleuchten und auch die Schausteller werden ihre Buden und Fahrgeschäffte öffnen. Entlang der Straßen werden wir in diesem Jahr auf den ein oder anderen Händler verzichten müssen, hier hoffen wir auf neue und alte Gesichter im kommenden Jahr.

Vom 04. - 06. Juni 2022 begrüßen die Angelbachtaler Vereine und Organisationen ihre zahlreichen Gäste aus Nah und Fern. Kommt vorbei und verbringt ein paar unterhaltsame Stunden auf dem Angelbachtaler Pfingstmarkt.

Heute findet bei bestem Wetter der 1. Angelbachtaler Wine & Gin Walk statt.

Kommt vorbei und feiert mit uns 50 Jahre Angelbachtaler. Auch Bürgermeister Frank Werner freut sich auf die vielen Gäste aus Nah und Fern.

Weingut Nico Gmelin Weingut Nägele-Baden Weingut Döbler Winzer von Baden eG Gemeinde Angelbachtal

Auch unsere Empfehlung fürs kommende Wochenende: 1. Angelbachtaler #wineandginwalk durch die Weinberge Angelbachtals.

.
.
#angelbachtal #weinwanderung #wein #gin #wochenende #freizeit @gemeinde_angelbachtal @mack_jeans_angelbachtal @weingutgmelin @weingut_naegele_baden @petebenley_gin @weingut.doebler @winzer.von.baden

Auch unsere Empfehlung fürs kommende Wochenende: 1. Angelbachtaler #wineandginwalk durch die Weinberge Angelbachtals.

.
.
#angelbachtal #weinwanderung #wein #gin #wochenende #freizeit @gemeinde_angelbachtal @mack_jeans_angelbachtal @weingutgmelin @weingut_naegele_baden @petebenley_gin @weingut.doebler @winzer.von.baden

Wer im Südwesten ein neues Haus bauen will, muss ab dem 1. Mai eine Solaranlage auf seinem Dach installieren lassen. Die Neuerung ist Teil des Klimaschutzgesetzes, das der Landtag im Herbst des vergangenen Jahres beschlossen hat.

Photovoltaik-Anlagen leisten einen entscheidenden Beitrag für eine klimaneutrale und unabhängige Energieversorgung. Rund 80 Prozent der Dachflächen im Land sind für eine Photovoltaik-Nutzung geeignet - momentan wird aber nur etwa 11 Prozent der Fläche genutzt.

Der Bau von Solaranlagen hat auch Vorteile für die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer. Nach etwa zehn Jahren hat sich die Eigenstromanlage bezahlt gemacht – ab da sparen die Eigentümer bares Geld. Für Menschen, die sich keine eigene Anlage leisten können, hat die Landesregierung im Gesetz die Möglichkeit geschaffen, die PV-Pflicht auch über eine Dachverpachtung zu erfüllen. Dabei entstehen ihnen keine Kosten.

Beiträge von 2022
Beiträge von 2021
Beiträge von 2020
Beiträge von 2019
Beiträge von 2018
Beiträge von 2017
Beiträge von 2016
Beiträge von 2015
Beiträge von 2014