Neuigkeiten

August 2020

Am Donnerstag, 10. September, findet der erste bundesweite Warntag unter dem Motto „Wir warnen Deutschland“ statt.

Der bundesweite Warntag hat zum Ziel, Bürgerinnen und Bürger für das Thema Katastrophen-Warnung zu sensibilisieren.

Er soll Warnprozesse transparenter machen, die verfügbaren Warnmittel (z. B. Sirenen, Warn-Apps, digitale Werbeflächen) ins Bewusstsein rücken sowie notwendiges Wissen zum Umgang mit Warnungen vermitteln, um die Bevölkerung in ihrer Fähigkeit zum Selbstschutz zu unterstützen.

Weiterlesen ...

Eingangstür von Angelbachtaler Brautmodengeschäft beschädigt. Polizei Sinsheim sucht Zeugen

Am Montag beschädigte ein bislang unbekannter Täter auf unbekannte Art und Weise zwischen 22:00 Uhr und 23:30 Uhr die Ladeneingangstüre eines Brautmodengeschäftes in der Schloßstraße im Ortsteil Eichtersheim, wodurch das Glas zersplitterte. Der Sachschaden beträgt rund 2.000EUR.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Sinsheim, unter der Telefonnummer 07261-6900, zu melden.

Jürgen Goertz nimmt erstmals Korrektur an einer öffentlichen Arbeit vor. Schutzengel im Heidelberger Schlosspark schützt sich mit Mund-Nasen-Bedeckung vor Corona.

"Ich wollte eigentlich nicht Trittbrettfahrer sein, wollte diesem Phänomen kein Denkmal widmen“, sagt der Angelbachtaler Ehrenbürger Prof. Jürgen Goertz über die Ausstattung seines „Guardian Angel" mit einem Mundschutz im SWR.

Die Corona-Pandemie irritiere ihn jedoch stark, gibt Goertz zu. Sein Entschluss: „Das erste Mal in meinem Leben werde ich jetzt eine öffentliche Arbeit korrigieren.“ Die vier Meter hohe Skulptur ist im Heidelberger Schlossgarten zu sehen.

Weiterlesen ...

Unbekannter zerkratzt Auto in der Friedrich-Hecker-Straße – Polizei sucht Zeugen

Am Montag wurde zwischen 10:45 Uhr und 11:00 Uhr wurde in der Eichtersheimer Friedrich-Hecker-Straße ein Auto beschädigt.

Auf Höhe des Anwesens Nummer 3 zerkratze ein bislang unbekannter Täter einen blauen VW über die gesamte linke Fahrzeugseite. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500EUR. Mit welchem Gegenstand das Auto zerkratzt wurde ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Weiterlesen ...

Umleitungssituation in Eichtersheim weiter angespannt. Kleinere Maßnahmen sollen Anwohner entlasten und für mehr Sicherheit sorgen. Polizei und Ordnungsamt führen Verkehrskontrolle durch.

Die Arbeiten in der Eichtersheimer Hauptstraße schreiten glücklicherweise weiter voran, wenn auch deutlich langsamer als geplant. Seit vergangenem Oktober ist die Eichtersheimer Hauptstraße (Bundesstraße 292) für den Verkehr voll gesperrt, um die Leitungen im Untergrund zu erneuern und später einen neuen Straßenbelag aufzubringen.

Weiterlesen ...

Beiträge von 2021
Beiträge von 2020
Beiträge von 2019
Beiträge von 2018
Beiträge von 2017
Beiträge von 2016
Beiträge von 2015
Beiträge von 2014